Blendwerk Internet ?

„Das Internet ist ein Blendwerk, es ermöglicht uns keine wirkliche Kommunikation“ Zitat eines Journalisten der New York Times. Dieser Satz beschäftigte mich  lange Zeit, denn ich gehöre zu der Generation, die eine der ersten ist dessen Leben vom Internet geprägt  wurde. Dieses Zitat bekamen wir ungefähr 2003 im Sozialwissenschaftsunterricht. Wir befassten uns derzeit mit dem Medium Internet. Für uns alle war das ein sehr spannendes Thema, denn zu der Zeit hatten die Meisten von uns schon einen Internetzugang, einen ICQ Account und den dafür nötigen Computer. In der Achten Klasse empfand ich dieses Zitat noch als korrekt, denn schon damals war ich oft genervt davon das manche Freunde lieber Computerspielen oder an ihren Webseiten programmieren wollten, als mal ihr Real-Life zu leben. Damals waren die Amokläufe  ständig im Gespräch, Computerspieler waren sowieso „irgendwie gestört“ und mussten sich oft gegen Vorurteile behaupten.

Heute, fast 10 Jahre später,  sind durch das Internet Möglichkeiten, Positive wie auch Negative, entstanden auf die meine Schulkameraden, Lehrer und ich niemals gekommen wären. Aber durch dieses Medium entstanden auch viele moderne Probleme. In dicht bevölkerten Ländern, wie Japan, gibt es Jugendliche die sich bewusst über 6 Monate in einen Raum einsperren und keine sozialen Kontakte mehr wahrnehmen. Man bemerkt schleichend, wie sich ein Teil des Lebens auf das Internet verlagert. Es ist bewiesen, dass stundenlanger Konsum von sogenannten Shooter spielen, die emotionale Wahrnehmung mindert. Jeder Computerspieler, der einmal einen ganzen Tag vor dem Spiel verbracht hat kennt das Gefühl nur noch in einer virtuellen Welt zu denken. Aber ich will Computerspiele nicht verteufeln, denn sie bringen auch viele positve Auswirkungen mit sich. Strategiespieler lernen systematisches Denken, Rollenspieler gelten als kreativ und Jump and Run Spieler haben erhöhte Reflexe. Dies wurde in einer  neulich erschienenen Studie über Computerspiele nachgewiesen.

Das Internet ist mittlerweile aus der sozialen Gesellschaft Deutschlands nicht mehr wegzudenken. Heute wird man auf Partys über Facebook eingeladen. Wir spielen Schach online, wenn grade kein Mitspieler zuhause ist.Ich selbst bin der Auffassung, dass das Internet sich in den nächsten Jahrzehnten ähnlich stark auf die Gesellschaft unseres Planeten auswirkt, wie die Erfindung des Buchdruckes durch Gutenberg. Durch den Buchdruck konnte man Informationen preisgünstig weitergeben. Durch das Internet, können wir Informationen umsonst wählen und das von nahezu jedem Punkt der Erde aus und zu jeder Zeit.

Meiner Auffassung nach ist die Zensur des Internets ein riesiges politisches Problem. Erstens ist eine Zensur gewisser Inhalte kaum durchsetzbar, denn die Datenmenge des Internets ist zu groß. Zudem kann jede Zensur, durch Skripte direkt gefunden werden, das heißt es ist für einen halbwegs begabten Internetnutzer direkt möglich sich die zensierten Seiten auflisten zu lassen. So ist der zensierte Inhalt eher leichter zu erreichen, als ohne Zensur.

Werbeanzeigen

Das Siegel

Der Weg führt ins Leere
durch unfassbare Schwere
er zieht sich durch die Zeitenwende
er überdauert das Sonnende

Wofür ich den Weg verwende ?
All dies ist Geschichtslegende.

Doch im See spiegelt sich das Sonnenlicht
ein Strahl, der wackelnd leicht zerbricht
doch seh das Licht
Ich fürchte mich nicht.

Engtleist ist der Zug vor Ignoranz
Die Weiche stellt sich um nach Süden
Warum soll ich dich belügen
Wozu denn all der Firlefanz

In Ewigkeit ist Gott gefangen
doch will er Sterblichkeit erlangen
dürfen wir nicht um sein Leben bangen
sollten in sein Zelt gelangen

Wenn Frau Nada blickt zum Spiegel
streubt er sich, der kleine Igel.

Doch der geplante Hochzeitsring
zeichnet Narben auf das Kinn.
Der Dämon ist schon wieder frei
und reißt Einhornfleisch zu Brei.
Tod das Tier,
welch Närretei.

Frühling

Lauwarm der Boden, trockene Erde,
bald blühene Samen, Blumenmeere.

Der Tag ist laut und still,
es gibt niemanden ,der mehr schlafen will.

Sonnenstrahlen gerben die Häute,
in der Stadt tummeln sich Leute.

Ein Musikant er singt vom Leben und der Philosophie,
Seine Zeilen geprägt sind geprägt von Harmonie

Der weiche prachtvolle Geruch
Über unser Land wischt das Frühlingstuch.

Wir sind Primaten

Der Mensch ist die Repräsentation Gottes auf Erden. Massentierhaltung, Manipulation von Genen, Mord Todschlag.
Wir sind ja der Höhepunkt der Evolution. Schwachsinn. Warum sollte der Mensch kein Tier sein. Er verfügt über Triebe, Bedürfnisse, so wie jedes andere Lebewesen auf der Erde.
Unserer Triebe können wir nicht abstellen. Wir können sie maximal unterdrücken. Nochimmer streiten sich Darwinisten darüber was den Menschen denn nun von den Tieren abhebt.
Nichts. Meines Erachtens nach sind wir noch schlimmer. Tiere bauen keine Waffen um einander auszurotten, Tiere vergewaltigen nicht. Tiere werfen keine Atombomben. Natürlich verfügen wir über einiges an fortschrittlicher Technologie, aber wozu brauchen wir all das ? Sie verschafft uns Vorteile, hebt uns jedoch nicht vom Tiersein. Evolutionsbedingt hatte der Mensch das Glück über einen geschickten Körper zu verfügen um Werkzeuge zu schaffen und Feuer zu zünden. Aber betrachtet man die Vielfalt eines Ameisenhaufens, wird schnell klar, auch Tiere verfügen über ein komplexes Planvermögen, Intelligenz und Geschick. In einem Ameisenhaufen lässt sich sogar eine Monarchie erkennen. Tiere haben es allerdings geschafft, nicht in einem unendlichem Streben nach Fortschritt zu versinken. Welchen Preis zahlen wir dafür. 3/4 Erdenbürgern leben am Existenzminimum, können sich nichtmal das tägliche Brot leisten.
Andere Schwimmen im Geld und benutzen es nur um noch mehr Geld zu scheffeln. Wir sprechen hier wirklich von Beträgen einzelner Personen, mit denen man ein Hungergeplagtes Land monatelang versorgen könnte.
Die Macht der Großkonzerne ist ein riesiges Problem in unserer Gesellschaft, selbst die Politik kommt kaum noch dagegen an. Es wird Zeit etwas zu ändern.

WordPress hat einen Bug bei Zeilenumbrüchen

Mir ist aufgefallen, dass mein Gedicht „Die Vampirin“ keine Zeilenumbrüche beinhaltet.
Beim googeln fand ich heraus, dass das ein generelles WordPressproblem ist, und um es zu beheben müsse man ein Plugin installieren. Dies ist in meinem Blog jedoch nicht möglich. Wenn jemand eine Lösung des Problemes kennt möge er mir diese bitte zukommen lassen, gerne via Kommentar.

Genießt die Sonne

Vorherige ältere Einträge

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

LYREBIRD

- Lifestyle, Handlettering & Hobbypsychologie -

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele