Interpol NYC

Werbeanzeigen

Der Löwenzahn

Auf der Wiese
stand er
leuchtender Löwenzahn
bitter Milch
im Busen

Fress deine Blätter
gelblich Löwenzahn
steck die Zunge in die Blume
Zähnchen, Zähnchen
Zahnchen, Zahn
Treibst mich in den Wahn
bitter-würzig Löwenzahn

Deine Mähne grünes Blatt
im Schach verloren
durchs Narrenmatt
Weinschlauch süß gegoren
Rauch die Lunte
Blumenlumen
bläulich, gelbe Bunte

Seh im Herbst
die Pusteblume
Blas dir 100 Kinder
kauen dich da grad
die Rinder?

Im Winter deine Wurzel
koch mir den Kaffee draus
Oh Löwenwahn, mein Licht,
mein Purzel
Der Zahn zermalmt
die Babymaus

Der Pfiff

Ich pfiff zwei Wochen an nem Lied
zwei drei Tage pfiff ich schön
drei vier Tage von von Trauer
nass zieht auf ein Regenschauer

Ich pfiff und pfeife auf der Bühne
Rot fliegt die Tomate
Entferne mich im Gepfeife
Heul nachts an der Bank beim Teiche

Ich pfeife, erblicke
Ihr Geschlecht
ich Pfeife pfeife
pfeif nicht echt

Sitz am Markt und
hör wen pfeifen
Pfeift er mein Gepfeife?
Wir pfeifen, pfiffen
Endlosschleife

Hänge am Galgen
soll hier pfeifen?
PFeif den Blues
wird das reichen?
Das Lied vom Tod
Pfeift mir der Mond

Mein Geist neben der Leiche
Braucht er jetzt Gepfeife?

Wir Pfeifer pfeifen
pfiffen gerne
Pfeifen nachts zum Schein der Sterne
bitter-zarte Melodie
Es ist der Pfiff
denn er stirbt nie
Ich bin Pfeifer, auch ein Mann
der nichts als fröhlich pfeifen kann

Klimawandel, CO², Lachgas und die Macht der Powerplants

Jahrelang dachte ich über den Klimawandel nach. Nach der Diskussion um Chemtrails, kam mir die Idee, wie genial es doch wäre, wenn man eine Maschine erfinden könnte, die die jährlich 35 Gigatonnen von CO² irgendwie binden würde. Ich habe mir über Jahre wirklich darüber den Kopf zerbrochen, wie dumm muss ich gewesen sein, denn mir war unklar dass ich längst ein paar dieser Maschinen im Hause hatte. Meine Chilis und Kräuter binden CO² und kreieren daraus wunderbar leckere Fruchtkörper. Denkt man das alles weiter, in Anbetracht der Tatsache das z.B. Europa früher fast komplett bewaldet war, kann man eine Lösung im Klimaproblem erwägen. Ich sehe vor meinem geistigen Auge, vertikale Farmen, genveränderte Bäume die deutlich höher wachsen als es normale tun, für Brennholz und Früchte sorgend. Wir sollten unsere Augen gegenüber dem enormen Potenzial von grüner Gentechnik, dem Pflanzenengeneering, öffnen. Sie erlaubt uns die Sahara zu bepflanzen, neue Wälder in verdörter Steppe zu ziehen und für eine neue Artenvielfalt zu sorgen und Afrika satt zu machen. Ich sehe Pflanzen die enorm schnell CO², und andere Klimagase binden und für uns nützlich umwandeln, zusätzlich klimaneutrale Pallets produzieren.

Ich glaube noch immer daran, dass die Zukunft der Erde eine Große sein wird. Denken wir nicht mehr nur an die negativen Elemente beim Blick in die Zukunft, denn der Optimist tanzt im Regen, während der Pessimist den Regenschirm sucht. Ein schönes Wochenende an alle Leser

Gevatter Tod

So kalt der Tod
eine Zeit liegt vor
Nacht und klamm

Hinter mir, ein Dementor
lieg Tod im Moor
Der Sensenmann

Erntet Seelen Tag ein und aus
schlägt dir gern die Zähne raus

Nenn mich kalt
und tod und Wasser
nenn mich ich

Das Schicksal
das den Dämon treibt
Was meine’s ist
war stets

Der Bericht
Niemals könnt ihr töten
Sensenmann
kommt nicht nah
an ihn heran

Doch Liebste
sag nicht
ich bin kalt
sag nicht
ich bin alt
denn

Gevatter Tod sah ich ins Auge
überfuhr die Friedenstaube

Und der Hades fließt

Vorherige ältere Einträge

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

LYREBIRD

- Lifestyle, Handlettering & Hobbypsychologie -

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

lettercastle

nur würdelose wörter erlaubt

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele