Gedanken zum Anarchismus Teil 5 – Freiheit

Freiheit ist ein Begriff, der impliziert zu tun was man möchte, man ist gewählt eine Handlungsoption nach seinen höchsten Maximen auszuführen. Ob es nun eine Wohlfahrtsspende ist oder ein Mord, das Subjekt handelt, weil es frei ist. Die einzige Option die Freiheit einzuschränken ist die Zensur und die Inhaftierung. Dennoch besteht die Freiheit auch in diesem Punkt weiter.

Der zensierte Mensch wird durch Strafe und Sanktion die in dem Falle die Sanktion darstellen nicht verwerfen. Das Gegenteil ist der Fall, er wird sich zumeist als bestätigt verstehen, denn warum durfte er dieses oder jenes denn nicht aussprechen. Wenn wir die Menschen, die im Jugendalter ins Gefängnis gehen, betrachten, finden wir oft eine moralische Beugung der Handlungen im Leben nach unten. Das heißt die Menschen begehen mehr und mehr Straftaten und drehen sich in einer Spirale aus Gefängnis Verbrechen und Freiheit.

Das Problem besteht jedoch das ein Gedanke im Kopf existiert und ihm nicht entrissen werden kann. Wenn ein Liebesdrama entsteht und der Gedanke zum Mord erst einmal Hand und Fuß des Menschen ergriffen hat, so wird er dermaßen eingenommen sein und nur schwer wird er die Verblendung des Hasses erkennen, nur schwer wird er rational denken und die mögliche Strafe sehen, nur schwer wird er die Gedanken ablegen können. Der Wille zur Straftat entstand bereits vor der Tat.

Der Staat sanktioniert unsere Verbrecher, dies kostet Millionen und ist nicht zweifelsfrei zu kritisiern.

Nun denkt man an den Mord als Handlung und stelle sich einmal vor, der Staat würde nichts sanktionieren, es gibt kein Gesetz des Verbotes der Handlung. Ich möchte zwei Extreme der Tat aufzeigen. Im Ersten handelt es sich bei dem Opfer um einen beliebten Menschen, im Zweiterem um jemand völlig unbekannten.

Im ersten Fall wird der Mord bekannt werden, der Mensch würde verschwinden, möglicherweise taucht seine Leiche auf. Die Frau des Opfers voller Trauer wird wütend und voller Hass, auch die Freunde werden irgendwann Hass gegen den Mörder empfinden. Nun würde das Gesetz der Rache, man könnte es karmische Reaktion nennen, dass die Frau möglicherweise einen Kopfgeldjäger engagiert um den Mord zu rächen, auch aus dem Freundes und Bekanntenkreis könnte dieser Racheakt entstehen. Wir stellen uns weiter einen gesetzesfreien Raum vor, die Rache würde dazu führen, dass der Mörder auch stirbt. Nun ist die Tat gerächt, ohne ein Gefängnis und ohne staatliche Regulation.

Der zweite Fall beschreibt zum Beispiel einen obdachlosen Streuner, der aus reiner Mordgier umgebracht wird. Möglicherweise wird man seine Leiche finden, die Ermittlungsarbeit der Polizei dürfte sich als sehr schwer erweisen, denn ein geschickter Mörder verschleierte die Tat, man kann ihn nur schwer ausfindig machen, nicht zuletzt da der Streuner niemandem bekannt ist. Stellen wir uns vor der Obdachlose ist bewaffnet und tötet den Mörder im Affekt, nun wird der arme Streuner durch Gesetze sanktioniert. Welch ein Frevel. Im ersten findet man nie einen Mörder im zweiten wird das Opfer bestraft.

Ob in der Monarchie, in der Demokratie oder der Diktatur, die Freiheit ist stets in den Gedanken der Menschen, aus ihnen resultieren die Handlungen. Freiheit ist durch Gesetze reguliert, aber die Wahrheit ist doch das Freiheit gar nicht zu regulieren sein kann, solange keine Gerät erfunden das die Gehirne der Menschen manipuliert. Freiheit ist im Kopfe, erst danach geht es in Handlung über und wird zur Tat egal ob es sich um Straftaten oder Wohlfahrtsspenden handelt. Die Freiheit der Gedanken zieht sich durch alle Epochen Zeiten und Herrschaftsformen und ist niemals aufzulösen.

Advertisements

Die Lüge von der Bundesrepublik Deutschland

Am des Ende des zweiten Weltkrieges musste Deutschland kapitulieren. Die U.S.A. stellten damals Kapitulationsbedingungen auf, die bis heute kaum jemandem bekannt sind. So haben die U.S.A. zum Beispiel das Recht unsere Medien mindestens bis 2090 zu zensieren. In den deutschen Schulen wird gelehrt, dass Adolf Hitler sich selbst tötete und das man vor dem Führerbunker seine Überreste fand. Er solle sich durch Verbrennung getötet haben, später konnte man anhand von seinen Überesten klar als Adolf Hitler identifizieren. Das ist aber vollkommen unmöglich weil der genetische Fingerabdruck erst im Jahr 1987 entdeckt wurde. Wie kann man eine vollkommen verbrannte Leiche ohne Überreste jemanden zuordnen, wenn damals noch gar keine DNA Kenntnisse bestanden. Selbst heute, ist dürfte es recht kompliziert werden aus Asche DNA zu extrahieren, im Jahr 1945 war die Technik Lichtjahre davon entfernt.

Es passierte etwas ganz anderes. Adolf Hitler gelang die Flucht nach Südamerika, wo auch viele andere Nationalsozialisten aus den Führungskreisen unterkamen. In der Schule lernen unsere Kinder, dass Deutschland nach dem zweitem Weltkrieg gar keine Siegbedingungen zu akzeptieren hatte. Wer an das Ende des ersten Weltkrieges denkt, weiß dass Deutschland damals nach dem Versailler Vertrat zu hohen Reparationszahlungen verpflichtet gewesen ist und zudem die Kriegsschuld auf sich nehmen musste. Das paradoxe an der ganzen Geschichte war, das Deutschland den Krieg mitunter durch Amerikanische Kredite finanziert hatte. Nun etablierte sich der Nationalsozialismus in Deutschland. Eine moralische Bewertung und Positionsfassung soll hier nicht getroffen werden.

Jedenfalls gab es nach dem zweiten Weltkrieg Siegbedungen die Deutschland stillschweigend zu akzeptieren hatte. Sicher ist das wir kein Land sind, sondern eine Kolonie der Vereinigten Staaten von Amerika. Unser Land arbeitet für die U.S.A., wer dies bezweifelt der mag sich einmal folgende Geschehnisse vor Augen halten. Nach der Wirtschaftskrise von 2008 bei dem Kreditabgaben an Zahlungsunfähige Gläubiger in hohem Ausmaß stattfanden, die fast zur einer Kettenreaktion von Bankenpleiten führte musste Deutschland sofort Milliarden an die amerikanischen Notenbanken zahlen. Den Bürgern wurde damals verkauft, dass die Banken gerettet werden müssten um die Finanzmärkte zu retten. Das macht Marktwirtschaftlich gesehen gar keinen Sinn, denn eine Bank die pleite geht, darf künstlich nicht am Leben gehalten werden. solch ein erheblicher Eingriff in die freie Marktwirtschaft verursacht langfristig gesehen enorme Probleme. Die Deutschen zahlen Milliarden, auch an Griechenland, auch hier werden die Gesetze der Marktwirtschaft nicht eingehalten. Wenn man den Staat eines Landes künstlich mit Geld versorgt, wird ein krankhaftes System weiter gefördert und es kann sich kein neues gesundes System herausbilden. Jeder logisch denkende Ökonom weiß das.

Deutschland ist bis heute verpflichtet Forderungen aus den U.S.A. nachzukommen und die Regierung zu  unterstützen, bei uns gilt nach wie vor Besatzungsrecht. 73 Jahre nach Kriegsende.

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

Vitamin Erfolg

Academy für deine Charakterentwicklung

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

Ingo S. Anders

Der befreite Mann: Lysander

pflegeberatung-aachen.de/blog_ck/

Beratung bei Pflegebedürftigkeit und Hilfe im Widerspruchsverfahren

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

lettercastle

nur würdelose wörter erlaubt

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele