Die siebte Sonde

 

2014

Willkommen auf meiner Seite. Sonde 7 ? Was soll das heißen ? Der Name setzt sich aus zwei Teilen zusammen, zum Ersten ist da die Sonde. Was ist eine Sonde ? Eine Sonde ist ein Instrument, mit dem es möglich wird weit entfernte oder schwer zu erreichende Gegenden zu erkunden. Die Zahl Sieben steht im mystischen Sinne für alles Unendliche und Unfassbare, zudem hat sie als Primzahl eine besondere mathematische Bedeutung. Dieser Blog soll es jedem Leser ermöglichen in unergründete Sphären einzutauchen. Ich, Malte, präsentiere ihnen auf diesem Portal meine philosophischen Ergüsse, zudem lyrische Werke und auch im Bereich der Mystik und Spiritualität möchte ich hier einige Erkenntnisse liefern. Wie das Design schon zeigt ist dieser Blog eine Präsentation meiner literarischen Werke und ich hoffe es finden sich viele interessierte Besucher.

Über meine Person möchte ich ein paar Details äußern. Schon von Kindesbeinen an konnte ich mir die Welt nicht erklären. Als kleiner Junge sah ich in dieser Welt die Dinge wie einen Apfel an und dachte darüber nach, wo sie überhaupt herkommen. Mit der Zeit entwickelte sich ein starkes philosophisches Interesse, mit zunehmendem Alter kamen spirituelle Gefühle hinzu. Als Früh pubertierender Rebell schloss ich mich der Punkszene an, Etwa zur Zeit meines 18. Geburtstages lernte ich meinen spirituellen Meister, einen Lehrer der muslimischen Sufismustradition. Ich freundete mich Schamanen an und baute also nun Kontakt zur spirituellen Szene mit. Am Jahreswechsel 2009 zu 2010 kam ich in den Genuss einer schamanisch/rituellen Pfeifenzeremonie, die mich bis heute bewegt. Ich wurde Polytheist. Irgendwann erkannte ich, dass die Welt in der wir Leben gar nicht so schlimm sein muss, wie sie oft erscheint und dass wir Menschen freie Wesen sind, die über gigantische Ressourcen verfügen. Wir gestalten unseren Planeten. Mit 16 bekam ich eine schizoaffektive Psychose und musste zwangsweise in die geschützte Psychiatrie. Diese enorm schwere Krankheit stellte mir die Hiobsprobe, ein Weg der Heilung gelang mir durch viel Mühe und der Herauslösung aus alten, ungesunden Gewohnheiten. Ich wurde Kaufmann für Speditions– und Logistikdienstleistungen und lernte die Arbeitswelt kennen, mit all ihren positiven und negativen Facetten. ich begann darüber nachzudenken meine Ideen anderen verfügbar zu machen. 2009 entstanden die ersten Grundzüge dieses Blogs, damals noch mit Frontpage gemacht, was angesichts modernen Webdesigns eher ein Witz war, als eine schöne Internetseite. Ich fand Unterstützung durch junge Webdesigner, die mir WordPress nahelegten. Das Ergebnis begutachten Sie nun über Ihren Internetbrowser.Nach dem erfolgreichem Abschluss meines Abiturs 2016 auf dem zweitem Bildungsweg studiere ich aktuell Erziehungswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster und bin an einer Grundschule im freizeitpädagogischen Bereich tätig.

Bitte haben Sie keine Scheu mich bei Rückfragen zu kontaktieren, denn mitunter dafür wurde diese Seite ins Leben gerufen. Ich wünsche angenehmen Schmöker.

Werbeanzeigen

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

LYREBIRD

- Lifestyle, Handlettering & Hobbypsychologie -

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

lettercastle

nur würdelose wörter erlaubt

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele