Schönheit im Walde

Ich seh zurück auf 31 Jahre
Gewalt, Misshandlung, Qualen
schau rückwärts, zähle die Tage
Musik, Jubel, Heiterkeit
vor mir 10.000 Male
Liebe Sex und Zärtlichkeit
Huch das Glimmerding
Mein rötlich-bläulich Platinring
Gott mein Freund, du Hexer
schaffst es
mir, den härtesten Schlag zu verkaufen
als Schöne Vergangenheit
bin ich es, Sehnsucht nach Streit
Als das Blut aus meiner Pulsader floss,
nie wieder hatte ich so gelebt
Nie wieder hatte ich so geliebt,
es gespürt
wie damals, ich ließ Sie gehen
hätte ich die Wahl?
Ich wäre wieder in den Wald gegangen
und hätte geschnitten
Denn
Ich habe ihn niemals verlassen können
Weil ich es gar nicht wollte

Werbeanzeigen

Herz

Alles

Alles was ist

Ist Illusion

Alles was war

Ist Erinnerung

Alles was sein wird

Ist noch nicht real

 

Sprichst mit mir über Materie

nichts als manifestierte Energie

Aber Energie!

Wenn nur Energie ist

Dann war da doch Energie

und wird Energie sein

 

Mein Blut hat Energie

Und mein Herz spricht diese Sprache

was ich dabei tue?

Ich versuche sie zu beachten, denn

Alles fließt

Grund zum Optimismus

Primark in Münster

Mit Sorge ging ich diese Woche in den Primark in Münster und bekam zuhauf Billigkleidung angeboten. Was soll man noch sagen, Primark wirbt jetzt mit einem Unterstützungsprogramm für Arbeiterinnen auf Baumwollplantagen? Und wie groß soll dieses Projekt sein? 5 Arbeiterinnen?

Als gelernter Kaufmann für Speditions- und Logistikdienstleistungen kann ich sicher sagen, an einem T-Shirt im Einzelhandel, das für zwei Euro angeboten wird, klebt Blut. Scheinbar hat die Masse die Vorfälle als Arbeiterinnen Warnzettel in Primark’s Kleidung einwebten, dass sie wie „Hunde und Sklavinnen“ arbeiten wieder vergessen, der Laden war bereits morgens gut gefüllt. Denkt beim Einkauf auch mal an euer Gewissen und nicht nur an die zwei Münzen fürs T-Shirt, in diesem Sinne einen schönen Samstag Abend.

Der ewige Garten

Wir warten im Garten,

auf rote Tomaten,

auf gelbe Pflaumen

drücken mit Daumen,

gegen Alraunen.

 

Wir pflanzen,

die Pflanzen tanzen

die Pflanzen zaubern,

aus Wasser schärfe

aus Erde,  das Schrot, das Korn,

bringen Menschenvolk nach vorn.

Ich stech mich am Brombeerendorn.

Beim sammeln fließt mein Blut,

Die Beeren schmecken doch so gut.

 

Pflanze den Strauch im Topfe ein,

ach wär doch nur ein Garten mein.

Eiskristall

Vertrau mir nicht

Die Kälte meiner selbst,

wird dich treffen, auch dich und dich,

sieh was sie aus mir gemacht haben,

merke was ich geworden bin,

Hinter der Brust ist ein  blauer Eiskristall versteckt,

sie haben mir die Freiheit genommen,

es ist niemals wie es sein soll.

Warum wirst du ausgenutzt?

weil in dem Kristall ein brennend roter Dolch steckt,

ein Dolch der so gefährlich war,

dass mir nichts übrig blieb,

als ihn zu umhüllen.

Um dich zu schonen

Hinterm blauen Auge ist ein schwarzer Schatten,

und beim Vollmondlicht kommt er hervor,

Das Elfenlied singt gern vom Leiden,

was haben sie uns nur angetan.

Wir zahlen  schon lange ihre Rechnungen

mit unsrem schwarzen Blut.

Vorherige ältere Einträge

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

LYREBIRD

- Lifestyle, Handlettering & Hobbypsychologie -

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele