Planet der Sklaven

Sie Türmen ihre Münzen
Münzen Berge, Barren, Tonnen
Blut klebt an den Diamanten
verbrennen sie im Berge
Satans Feuer versenkt Leichenberge
Satan Satan Atsan Zwerge
Fresst selber eure Scheisseberge

Gott dem ich mich verpflichtet fühle
der Sprenger aller Ketten
will mit mir ne Wette wetten
Wie lange kannst du wiederstehen?

Seh sich zahlen,
an der Börse drehen.
Sie sie wetten Tode Tode Teufel
beten den schwarzen Fürsten an
Satan Satan, böser Mann

Gib dich nicht dem Bösen hin,
Teilen tut er, teilen nicht
er fängt dich da wo du ihn brauchst

Gott, der Luzifer gewähren lies.
Gott der Gott der Gottespriest,
der der nur Gnade kennt.

So Feier ich die Mathematik,
Gottes Sprache:
Macht Musik

Ketten aus Diamant,
die ich einst mal verbrannt
schwimmen jetzt im Ozean
Ein Chip ein Chip,
Ein Chip im Wahn.

Zieh den Kolt und Knall ihn ab
Setz den Bösen Bruder matt.

Skill up your Life

Fähigkeiten, Leben verbessern, Persönlichkeitsentwicklung, Optimierung

Putetets Stöberkiste

FOTOS kombiniert mit Gedichten - Geschichten - Gedanken / PHOTOS combined with poems - stories - thoughts

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

AutismusJournal

Perspektiven und Reflexionen

LYREBIRD

über Psychologie, Philosophie und Bücher

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

seppolog

Irrelevanzen aus Münster.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

Wild. grün. bunt.

>> Wildblumen und -kräuter: Fotos und Wissenswertes | Mein "Grüner"Topfgarten <<

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

"SCIO NIHIL SCIRE" Sokrates

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Be your best