Zeit Satans

Nach allen gängigen Überlieferungen befinden wir uns am Ende des Kali-Yuga. In der Offenbarung des Johannes, wie in anderen prophetischen Schriften finden wir immer wieder die gleichen Hinweise über den Übergang vom Fische zum Wassermann Zeitalter. Das größte derzeitige Problem, welches auf der Erde herrscht, ist der Satanismus und somit Satan, das heißt Luzifer (oder auch Lichtbringer) selbst. Es handelt sich dabei um den gefallenen Engel, der sich gegen Gott auflehnte und somit die unteren Reiche schuf.

Die Höllen sind wirklich existent, genauso wie die Dreifaltigkeit. Es ist allerdings ein beruhigender Faktor, dass es sich dabei um ein Problem der Erde handelt. Möchte man weiter erörtern so stellt man fest, dass die Bibel, der Koran und sämtliche Schriften die Bestie Satan ähnlich beschreiben. Weil es sich um Bücher handelt, die auf der Erde entstanden sind, ist es doch wahrscheinlich, dass es sich um ein Phänomen handelt dass auf unseren Planeten begrenzt ist. Der Dualismus des Kosmos, der sich in Liebe und Angst manifestiert hat, den zwei fundamentalen psychologischen Mechanismen zeigt uns auf, dass Satan nicht im Manifest der Liebe existieren kann sondern in der Angst.

Weil Liebe aber die viel stärkere Kraft ist, wird sich natürlich ebendiese zwangsläufig durchsetzen. So arbeitet Luzifer mit genau drei Prinzipien, die er jedem Menschen auf der Welt anbietet und der in unserer Zeit vier von fünf verfallen sind. Macht, Geld und Sex.

Die Macht bietet sich durch die Kapitalakkumulation und verschafft seinen Jüngern Möglichkeiten. Geld regiert unsere Welt, sämtliche Parlamente sind nicht durch Politiker sondern durch Lobbyisten der Großkonzerne und zuletzt der internationalen Bänkerlogen unterlegen. So leben wir in keiner Demokratie, nein in einer Scheindemokratie, die aber eigentlich eine kapitalistische Oligarchie ist, die nach Aristoteles zu den negativen Staatsformen gehört. Sex, Pornographie und Sexualagitation sind gerade in der westlichen Welt allgegenwärtig.

Betrachtet man die christlich katholische Kirche einmal aus anderem Auge wird einem nach gründlicher Inspektion nach und nach bewusst, wobei es sich bei unseren sauberen Christen, dem Papst und auch beim Islam handelt. Denn nun muss man nur noch eins und eins zusammenzählen. Was machen unsere Weltreligionsführer denn: Sie sammeln Macht, sie sammeln Geld. Damit nehmen sie die Geschenke Satans wohlwollend entgegen.

Jeder der diese Religionen kennt, weiß wie in ihnen Sexualität praktiziert wird. So ist die katholische Kirche voll von pädophil-misshandelnden Priestern, die sich an dem unschuldigsten vergehen, das unsere Gesellschaft hervorbringt. Den Kindern. Man halte sich bitte vor Augen, dass es sich bei den Katholiken, um den reichsten Verein der Welt handelt. Auch der Islam scheidet sich nicht weit von den Katholiken, sowie auch das Judentum. Auch hier taucht wieder die drei auf, drei Weltreligionen, drei Instrumente des Luzifer.Geht es den großen Weltreligionen wirklich darum, den Menschen ein Bild von Gott zu verschaffen und den Glauben zu verbreiten?
Nein, schließlich sind Gottesbilder verboten. Es geht um Geld, es geht um Macht und es geht um Sex, den drei Werkzeugen Satans, welche die apokalyptischen Reiter darstellen. Natürlich gibt es auch im Hinduismus und im Buddhismus genug Sekten, die ebenfalls dem Satan verfallen sind. Auch unsere wunderbare Licht und Liebe Esoterik, ist nichts Anderes als die Huldigung des Lichtbringers Lucifers. Allerdings bringt Luzifer seinen Anhängern soviel Licht, dass sie brennen im Höllenfeuer.

So sind auch die sogenannten „aufgestiegenen Meister“ Lady Nada und Saint Germaint nichts anderes, als Satanisten. Denn was wollte Meister Saint Germain? Er wollte Gold herstellen, Geld herstellen um Macht zu akkumulieren. Was tat Lady Nada? Sie schlief mit Sananda, dem Herrn und verführte ihn. Sie verführte die Welt, sie schaffte Perversion, Pornographie und Sex. Hieran sieht man, dass es dem Satan sogar gelang, die Götter zu verführen.
Nun handelt es sich doch hierbei um eine theosophische Herangehensweise und deswegen werde ich logisch erörtern warum all das nichts nützt. Denn bei den drei Reitern Macht, Sex und Geld handelt es sich nicht um die wahren großen Geschenken. Diese sind nur im positiven Abteil des Kosmos zu finden. Was ist denn stärker als die Macht? Es kann nur das Wissen sein, denn Wissen schafft Macht in jeglicher Hinsicht, stellt aber eine nicht vorhandene Macht dar, die sich nicht in Abhängekit eines Subjektes determiniert. Wenn ich weiß, kann ich meine Macht spielen lassen, der geschickte Geist muss dies jedoch gar nicht. Nach Max Weber ist die höchste Form der Macht ebenjene, die die Gehorsamen dem Machtausübenden freiwillig zuschreiben und das tun sie nur bei der Form der Macht, die durch Wissen, Gelehrtheit und andere positiv konnotierte Tugenden entsteht.

Der Sex der in unserer Gesellschaft durch Pornographie, Vergewaltigungen, Sex Agitation im Digitalfernsehen oder Prostitution vermittelt wird steht einer weiteren Qualität des Kosmos enorm nach. Das ist die Liebe selbst, die erste aller Kräfte. Sex ist eine Form der Liebe, eine reduzierte Abwandlung. Um als letzten Schritt gegen das Geld zu argumentieren sei aufgezählt was denn das Gegenteil ebenjenes von Besitz ist. Es ist der Verzicht, die Askese. Viele können sicher das Sprichwort „Alles was man hat, hat irgendwann einen selbst“ und genau so ist es. Geld ist der Faktor dem die meisten heute verfallen sind. Will man Schritte aus der Matrix gehen, so sind die satanischen Qualitäten durch die wahrhaft göttlichen auszutauschen. Ersetze ich Macht durch Wissen, schnelllebigen Sex durch echte Liebe und Besitz durch ein Verzichtsbewusstsein so komme ich heraus aus dem Satanismus, hin zur echten Größe. Jeder der sagt es ist nicht möglich aus seinen alten Mustern auszubrechen, lügt. Unserer aller Aufgabe ist es, hier Überzeugungsarbeiten zu leisten.

Werbeanzeigen

Der Tanz

Die schwarze Kirsche
Wer bekommt die schwarze Kirsche?
Ich tanz zum Takt, wackle hüpfe pirsche
Gleich dem Vogel, Vau und Hirsche

Der DJ spielt den Metalsong
Headbangen auf dem Stahlbeton
Der Klang weißes Licht im Glanze
Münster geht heut aus zum Tanze

Blauer Lippenstift zieht am Stummel
ich quetsch mich raus durch das Getummel
Sie hat ein lila Kleidchen an
und trägt nen gelben Spitz-BH
kleidet sich so wunderbar

Gewinn ich ihre Gunst
Flirten ist ne Königskunst
Die Musik ist schlecht
gleich geh ich Schluss
da gibt sie mir nen Backenkuss
wirklich wahrhaft, echt?

Sieh nur weibliches Geschlecht
mit Schminke zieren ihr Gesicht
und gleichen Vau im Sonnenlicht
sie tanzen uns zu betören
zu Trompete, Gitarr und Chören

Die Dame lädt mich nach Hause ein
Heute Nacht schlaf ich nicht allein.

Schönheit im Walde

Ich seh zurück auf 31 Jahre
Gewalt, Misshandlung, Qualen
schau rückwärts, zähle die Tage
Musik, Jubel, Heiterkeit
vor mir 10.000 Male
Liebe Sex und Zärtlichkeit
Huch das Glimmerding
Mein rötlich-bläulich Platinring
Gott mein Freund, du Hexer
schaffst es
mir, den härtesten Schlag zu verkaufen
als Schöne Vergangenheit
bin ich es, Sehnsucht nach Streit
Als das Blut aus meiner Pulsader floss,
nie wieder hatte ich so gelebt
Nie wieder hatte ich so geliebt,
es gespürt
wie damals, ich ließ Sie gehen
hätte ich die Wahl?
Ich wäre wieder in den Wald gegangen
und hätte geschnitten
Denn
Ich habe ihn niemals verlassen können
Weil ich es gar nicht wollte

Wege der Selbstheilung

Kostenlose Selbsthilfereihe mit verschiedenen Themengebieten, Podcast, Gedichten, Videos und Musik

LYREBIRD

- Lifestyle, Handlettering & Hobbypsychologie -

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Borderline

Ich und mein Borderline mein Borderline und ich

Edelsteinseite

Edelsteine Beschreibungen & Wirkungen

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Zerdenker

Niemand lernt das Laufen ohne zu stolpern und mit der Liebe verhält es sich ebenso.

W8Screens

Pixel and more

dieLaufeinheit

empfohlen von RUNNING 02/2017

In Wirrkopfs Knäuel

Kultur und Routine

Mercedes Prunty Author

The Walking Mumbie

seppolog

Ein Münsteraner bloggt.

Impressions of Bangladesh

Meine Reisen nach Bangladesch - Eindrücke, die geteilt werden sollten

100 Canciones

Musica callejera

hicemusic

Neue Musik im Check

lettercastle

nur würdelose wörter erlaubt

Wilde Schönheiten

Bilder & Beobachtungen | Wissenswertes & Tipps | Naturschutz (im Garten)

Der Seiltänzer

Filme machen, Worte stellen, Dilettant sein.

Street Photography

Straßenfotografie • Beobachtungen am Wegesrand

Gedankenteiler

Gedanken sind bunt

Mein Leben und Erfahrungen als Empath

es ist nicht leicht ein Empath zu sein

Marina Rupprecht Fotografie und Literarisches

Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine.

überschaubare Relevanz

Man muss das realistisch sehen.

freudefinder

beschwingt durchs Leben gehen - Lebensfreude jetzt genießen

Sonde 7

Philosophie, Lyrik, Politik und Weltgeschehen

KLANGSPEKTRUM

Über Musik und andere schöne...

Gingerclub's Blog

Online Seminare für natürliche Gesundheit - Körper, Geist und Seele